IASB veröffentlicht Änderungen an IFRS 17 und IFRS 4

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 25.06.2020 Änderungen an IFRS 17 zur Bilanzierung von Versicherungsverträgen veröffentlicht. Die Änderungen beinhalten Anpassungen, die den Unternehmen bei der Umsetzung des Standards unterstützen sollen. Die Änderungen treten für Berichtsperioden in Kraft, die am oder nach dem 01.01.2023 beginnen. Eine frühere Anwendung ist erlaubt. 

Zeitgleich wurde eine damit zusammenhängende Änderung an IFRS 4 zur Verlängerung der vorübergehenden Befreiung von der Anwendung von IFRS 9 vorgenommen.

Mehr dazu auf der Website von IFRS/IASB